Das Orchester Bad Zwischenahn e.V. ist ein Blasorchester. mit etwa 35 Musiker/-innen aus dem Raum Ammerland, Ostfriesland, Friesland und Oldenburg aller Altersgruppen an. Klick

Der 14. Februar 1990 war der Tag der ersten Probe unter Leitung von Herr Friedrich Bleeck. In seiner Funktion als Trompeter am Orchester des Staatstheaters Oldenburg und Leiter der Musikschule Bad Zwischenahn übernahm er auch, zusammen mit einigen seiner Fachlehrer der Musikschule, die weitere Ausbildung.

Weitere Musiker/-innen aus Bad Zwischenahn und Umgebung verstärkten mit der Zeit die anfänglich noch kleine Gruppe.
Im Juni 1993 fand das erste Konzert in der Wandelhalle Bad Zwischenahn statt. Seit dieser Zeit tritt das Orchester Bad Zwischenahn regelmäßig dort auf.

1999 gab das Orchester zum ersten Mal ein „Jahreskonzert“, auf dem vorwiegend die Neueinstudierungen vorgestellt wurden. Im Jahr 2001 kam dann das „Konzert im Advent“ hinzu. Beide Konzerte bilden seitdem die großen Höhepunkte im Orchesterjahr, oft unterstützt durch musikalische Gäste.

Der Radius der Auftritte erweiterte sich im Laufe der Jahre von die Ostfriesischen Inseln bis hin nach Eenrum/ Niederlande, einem kleinen Ort etwa 20 km nördlich von Groningen. Durch einen Artikel im Groninger Tageblatt, in dem sich das Orchester vorstellte und nach einem Partnerorchester in den Niederlanden suchte, entstand eine Freundschaft mit der Muziekverenigung Orpheus aus Eenrum/ Niederlande.

2015 feierte das Orchester sein 25-jähriges Jubiläum mit einem großen Konzert, unterstützt vom Blasorchester der TMV Rodenkirchen e.V., vor mehr als 600 begeisterten Zuhörern in der Mehrzweckhalle des Schulzentrum Bad Zwischenahn. Moderiert wurde dieses Konzert von einem der bekanntesten Medien-Persönlichkeiten Norddeutschlands, Lutz Ackermann.

2017 wurden viele Musiker/-innen des Orchesters Bad Zwischenahn Teil des größten Orchesters der Welt und stellten in der Frankfurter Commerzbank-Arena mit 7548 Gesamtteilnehmern einen neuen Weltrekord auf.

Das Musikrepertoire beinhaltet inzwischen mehr als 370 Titel. Diese reichen von klassischer Blasmusik über die Stilrichtungen Jazz, Swing, Pop, Film und Musical bis in den sinfonischen Bereich.

Die musikalische Gesamtleitung des Orchesters übernimmt grundsätzlich ein Berufsmusiker. Somit ist eine fachliche Vermittlung selbst schwieriger musikalischer Inhalte gewährleistet. Klick

Das Orchester Bad Zwischenahn sucht immer nach Verstärkung. Ob Alt oder Jung, Anfänger oder Musiker mit Vorbildung, alle sind willkommen.

Bei der Ausbildung und bei der Beschaffung von Instrumenten wird gern geholfen, zumal auch einige Leihinstrumente im Verein vorhanden sind!

Probe:
donnerstags von 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr
Zum Probenraum geht es hier Klick

Ansprechpartner Manfred Schmidt, Tel. +49 4403 5166, oder per E-Mail: mailto:kontakt@orchester-bad-zwischenahn.de

Zum Kontaktformular geht es hier: Klick

Nach-oben-Button